Kay Heller

Hallo, ich bin Kay Heller!

Ich bewirtschafte mit meiner Freundin Katja einen landwirtschaftlichen Milchviehbetrieb im vorderen Odenwald.
Wir haben zwei Mädels - unsere Leni ist 5 und unsere Linda 2 Jahre alt.

...

Unsere Hofstelle liegt außerhalb des Dorfes, da in den alten Hofstellen innerorts keine Tierhaltung nach heutigen Maßstäben zu gewährleisten ist.

Zusammen mit Wolfgang und Ingrid Walter, den Eltern von Katja, leben wir alle unter einem Dach in einem Mehrgenerationenhaus. Wie es bei uns auf den Höfen üblich ist, sind unsere „Rentner“ eine tatkräftige und liebenswerte Hilfe bei der täglichen Arbeit, sowohl im Stall, auf dem Feld als auch als Oma und Opa für unsere Töchter.

Auf unserem Hof haben wir 60 Milchkühe sowie die Jungviehaufzucht und Bullenmast.
Das bedeutet, alle bei uns geborenen Kälber werden auf unserem Hof aufgezogen. Unsere Milch geht an die Molkerei Hohenlohe.
Auf unseren Feldern erwirtschaften wir auf ca. 40 ha Grünland das Grundfutter für unsere Kühe.

Im Ackerbau werden neben Mais für die Kühe auch Wintergerste, Winterroggen, Winterweizen sowie Zuckerrüben angebaut. Was wir nicht für die Versorgung für unsere Tiere brauchen, geht an Getreidehändler in der Region. Um in unsere Fruchtfolge mehr Hackfrüchte zu haben, bauen wir seit einigen Jahren vermehrt Mais an und beliefern eine in der Nähe gelegene Biogasanlage. Dies ist für eine ausgeglichene Fruchtfolge sehr wichtig.

Wir sind ein Familienbetrieb und fest verwurzelt in der Region.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0