Familie Ostendorf aus dem Münsterland - macht auch mal Urlaub

Hallo, wir sind die Familie Ostendorf aus dem Münsterland.

Nur wir sind zur Zeit nicht da, wir machen Urlaub an der Nordsee.
Ja, richtig gehört, wir als Landwirte machen auch Urlaub! ;-)
Jedoch müssen wir uns das wohl überlegt einrichten. Denn unsere Tiere auf dem Hof (bei uns sind das unsere Sauen & Ferkel) müssen ja jederzeit mit Futter, Wasser und Wärme versorgt werden. Und das wichtigste, wir müssen sie jeden Tag gut beobachten, ob es denn auch allen gut geht. Und das ka...nn keine Maschine übernehmen.

In der Zeit, in der wir im Urlaub sind, übernehmen Oma & Opa das, denn die sind zu Hause geblieben.

Wie Ihr seht, wir sind ein Familienbetrieb, wie viele andere in Deutschland auch.
Familienbetriebe sind super flexibel und leistungsstark, weil alle sich für die eigene Sache (Familie - Hof - Tiere - Acker) ins Zeug legen.
Und aus alle dem entstehen dann unsere Lebensmittel, die Ihr täglich im Supermarkt kaufen könnt.

Also, wünscht uns noch einen schönen Urlaub! Ab Mittwoch sind wir wieder für Euch im Stall und auf dem Acker:
Dann werden wieder viele kleine Ferkel bei uns geboren. Der Mais muss geerntet werden, der Weizen gesät werden, damit es nächstes Jahr wieder etwas zu ernten gibt.
Ihr seht, es gibt eine Menge zu tun, doch als Familie packen wir das gut.
Uns hilft bei all dem noch ein fest Angestellter, der allerdings auch mal Wochenende und Urlaub hat. Und dann sind wir wieder als Familie gefragt, damit die Tiere gut versorgt sind.

Und wenn auf den Feldern wieder Ruhe eingekehrt ist, fahren Oma & Opa in den Urlaub - gleiches Recht für alle!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mayou (Freitag, 24 Januar 2020 11:01)

    Sehr geehrte Familie Ostendorf,

    möchte ich Ihnen bei der Weiterleitung der online Umfrage zum Thema Improvac in der Schweinhaltung danken. Hier unten finden Sie den Entwurf


    Vielen Dank für Ihre Verständnis

    Mit freundlichen Grüßen
    Larissa Mayou


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit wird Ihre Unterstützung bei der Weiterleitung und Teilnahme an dieser folgenden Umfrage erbeten. Anbei finden Sie den Umfragelink
    Umfrage: Improvac aus Sicht des Landwirts
    Zielgruppe: Deutschlandweit Schweinebetriebe
    Im Rahmen meiner Masterarbeit über das Thema "Einsatz von Improvac® in der Schweinehaltung" an der Universität Bonn wird die Impfung gegen Ebergeruch (Immunocastration) als mögliche und praktikable Alternative zur betäubungslosen Ferkelkastration untersucht.
    Ziele: Schlacht- und Fleischkörperqualität von Improvac- geimpften Eber gegenüber Kastraten zu vergleichen und sichere Abnahme von gegen Ebergeruch geimpften Tieren am Schlachthof zu erforschen.

    Hier ist der Umfragelink: https://www.umfrageonline.com/s/Immunocastration


    Die Teilnahme sollte nicht mehr als 7 Minuten dauern. Bei Fragen stehe ich Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.
    Ich bedanke mich schon jetzt für Ihre Unterstützung

    Wie Sie uns kontaktieren können
    Universität Bonn
    Institut für Tierwissenschaft
    Abt.: Tierzucht und Tierhaltung
    Endenicher Allee 15
    53115 Bonn
    Larissa Mayou Tebou
    s7lamayo@uni-bonn.de