Toni Kreitmair und der "Moslhof"

Hallo, ich bin der Toni Kreitmair,
Gemeinsam mit meiner Familie bewirtschafte ich unseren "Moslhof". Unsere Hofstelle liegt am Ortsrand von Kleinberghofen im Landkreis Dachau.
Unseren Betrieb ist seit ca. 1890 in unserem Familienbesitz.
Wir sind ein vielseitiger Betrieb mit Ackerbau, angebaut werden Qualitätsweizen, Zuckerrüben und Mais. Der Mais wird mit vier Berufskollegen in einer gemeinsamen Biogasanlage zu einer Energie verarbeitet. Es werden ca. 1200 KW Strom/h erzeug...t, die anfallende Wärme wird als Heizung in einem Gewerbegebiet, einem Zuchtsauenbetrieb und als Trocknung von Kleintierfutter genutzt. So ist der Kreislauf sehr gut geschlossen. Auf den Dächern unserer Wirtschaftsgebäude befinden sich Photovoltaikanlagen.
Für unsere Direktvermarktung bauen auch Gemüse an. Seit zwei Jahren pflanzen wir wieder Kartoffeln für unsere Kunden und im Vertragsanbau. Weiter
haben wir noch 700 Legehennen mit einem Auslauf im Wintergarten. Die Eier werden ausschließlich über unseren Hofladen und unseren Bauernladen in Schwabhausen vermarktet. In beiden Läden bieten wir für unsere Kunden nicht nur unsere Produkte an, sondern haben Kooperationen mit unseren Berufskollegen, so beliefern wir uns gegenseitig und können alle ein breiteres Sortiment anbieten.
Auf unserem Hof leben wir in einem Mehrgenerationenhaus. Meine Eltern arbeiten mit ihren 82 und 76 Jahren noch fleißig mit. Meine Mama fühlt sich voll für die Hühner verantwortlich. Meine Frau Monika kümmert sich um die Direktvermarktung und geht nebenbei noch ihrem erlernten Beruf als Kinderpflegerin nach. Zu unserer großen Freude steigt unser ältester Sohn Stefan, 22 Jahre in den Betrieb ein und besucht derzeit die Winterschule. Unsere beiden Töchter helfen mit, wenn es notwendig ist.
Immer wieder kommen auch interessierte Besuchergruppen, den wir gerne unseren Betrieb zeigen.
Wir sind ein Familienbetrieb der seine Dachauer Heimat liebt und hier fest verwurzelt ist.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0